über Dr. Krippl

Dr. Elisabeth Krippl

Fachärztin für Innere Medizin, Ärztin für Allgemeinmedizin und zertifizierte Wundmanagerin®

Ausbildung


Schulungen und Lehrtätigkeit

Werdegang

Es gibt nichts persönlicheres als den eigenen Körper und die eigene Gesundheit - Medizin ist Vertrauenssache und vertrauen kann man nur demjenigen, den man kennt. Deswegen möchte ich Ihnen gerne ein wenig von mir und meinem Werdegang erzählen.

Ich wurde am 27.4.1964 in Waidhofen a.d. Thaya geboren. Nach der Matura begann ich in Wien mein Medizinstudium, das ich durch die vielfältigsten Jobs zum größten Teil selbst finanziert habe. Parallel dazu studierte ich Französisch.

Am 19.4.1996 folgte die Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde.

Fünf Wochen danach begann der wahre Ernst des Lebens: die postpromotionelle Ausbildung. Zuerst bei Dr. Hajnal Kiprov (Dermatologin und Ärztin für ästhetische Medizin), anschließend folgte die Turnusausbildung im Krankenhaus des Göttlichen Heilandes, St. Anna Kinderspital, im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder und ab 1999 im KH Hietzing (vormals Lainz)

Seit 2000 bin ich Ärztin für Allgemeinmedizin und Notärztin, seit September 2006 Fachärztin für Innere Medizin und Zertifizierte Wundmanagerin®.

Die Facharztausbildung absolvierte ich an der Abteilung für Stoffwechselerkrankungen und Nephrologie des Krankenhauses Lainz.
Weiters verbrachte ich jeweils mehrere Monate an den Abteilungen für Onkologie, Kardiologie, Gastroenterologie und Rheumatologie und absolvierte meine Dienste an der Intensivstation.

Ab 2003 begann ich mit der Spezialausbildung für das diabetische Fusssyndrom, in Texas bei Prof. Steinberg und Prof. Harkless (weltweit eine der führenden Kliniken auf diesem Gebiet) und in Hamburg.

Danach folgten zahlreiche Fortbildungsseminare und Ausbildungen zum Thema chronische nicht heilende Wunden. Mittlerweile bin ich selbst Vortragende und Ausbildnerin auf diversen Kongressen und Seminaren.

Im Jänner 2005 eröffnete ich meine eigene Ordination, die sich mittlerweile neben internistischen Bereichen zur Schwerpunktpraxis für Diabetes und chronische Wundbehandlung etabliert hat.

Seit Sommer 2006 bin ich auch in der ästhetischen Medizin tätig und behandle Falten mit Botox und Hyaluronsäure (Restylane).

2007 - März 2014 Aufbau und Leitung der Diabetes- und Diabetischen Fußambulanz im Sanatorium HERA

Jänner 2009 Ausbildung ganzheitliches Stoffwechselprogramm metabolic-balance  - Stoffwechselstärkung und Gewichtsregulierung

Wichtig sind mir Menschen und ihre Schicksale - Deshalb lege ich großen Wert auf

Individuelle Therapiegestaltung

Meinen Patienten helfe ich auf individuelle Art - Standardlösungen lehne ich ab.

Ich berücksichtige die persönlichen Umstände und Lebensgewohnheiten der einzelnen  Patienten, ebenso wie die Krankheitsbilder und Ursachen, die zu den medizinischen Problemen geführt haben. Welche Therapieform eingesetzt wird, hängt von den jeweiligen Umständen und Ursachen ab.

Selbst in den “vermeintlich“ aussichtlosen Fällen, kämpfe ich mit vollem persönlichen Einsatz um Amputationen zu verhindern. Dieses Ziel erreichen wir in unserem Wundzentrum gemeinsam mit einem gut eingespielten Team (Wundmanagerinnen, Heilmasseur, diabetische Fusspfleger, orthopädische Schuhmacher, Angiologen, Bandagisten,....)

 

 

presse/publikationen
 
 
русский deutsch deutsch